Copy
#NUE2025 – Pro Nürnberg Kulturhauptstadt 2025
Hallo <<Vorname>> <<Nachname>>,

Pssst, weitersagen!

Die "stille Zeit" ist im wahrsten Sinn des Wortes vorbei. Der Alltag hat uns vermutlich alle wieder im Griff, noch spannender allerdings: es tut sich richtig viel im Kontext der Kulturhauptstadt. Hier ein kleiner Einblick. Ausnahmsweise dürft Ihr den auch gerne an Freunde und Bekannte weitergeben.

Inhaltsverzeichnis

#NUE2025 - Mehr Informationen

Kulturstrategie

// Vorstellung des Entwurfs durch die Kulturverwaltung

Mitte des Monats legte das Kulturreferat der Stadt Nürnberg den Abschlussbericht des Kulturstrategieprozesses vor. Nach sechs Monaten Arbeit, Kulturworkshops, an denen viele verschiedene Kulturgestalter teilgenommen haben, einem Kulturhauptstadt-Tag, viel interner Arbeit und externer Beratung ist ein knapp 100 Seiten starkes Dokument entstanden, das den Stand aufnimmt, Handlungsfelder und Zielsetzungen benennt.

Weitere Informationen:

 

// Beratung im Kulturausschuss am 31.01.2018

Der Abschlussbericht ist auch Anlage einer Beschlussempfehlung an den Stadtrat, die am 31.01.2018 in einer Sonder-Sitzung durch unsere Kulturreferentin Prof. Dr. Julia Lehner und den externen Berater Patrick S. Föhl vom Netzwerk Kulturberatung dem Kulturausschuss vorgestellt werden. Darauf folgend soll im Stadtrat Beschluss gefasst werden.
Die Sitzung des Kulturausschusses ist öffentlich, Interessierte können also gerne
am Mittwoch, 31. Januar 2018 um 11 Uhr
im Rathaus, Fünferplatz 2 im Großen Sitzungssaal,
die Beratung vor Ort verfolgen.
 

// Stellungnahme und Entscheidungsvorschlag durch #NUE2025

Engagierte von #NUE2025 haben intensiv an dem von Dr. Föhl organisierten Prozess mitgearbeitet, waren in allen eingeladenen Workshops, sowie vielen Hintergrundgesprächen beteiligt und können so eine detaillierte, unabhängige Sicht bieten. Eine Gruppe aus der Mitte von #NUE2025 hat sich deshalb intensiv mit Abschlussbericht und Empfehlung befasst und eine Stellungnahme und eigene Empfehlung hierzu entworfen, in der empfohlen wird, den Beschluss nur in veränderter Form anzunehmen.

Wichtig zu wissen ist, dass diese Stellungnahme in erster Linie eine Aussage der daran mitwirkenden und Unterzeichnenden darstellt, denn als meinungsplurale Bürgerinitiative mit informellem Kernteam gib es keine "offizielle" Meinung der Initiative #NUE2025.

Den gesamten Text der Stellungnahme sowie die Möglichkeit, sie zu unterzeichnen finden Sie auf einer eigens eingerichteten Seite unserer Internetpräsenz: https://nue2025.eu/Kulturstrategie/

Rückblicke

// Neujahrstreff

Gut besucht, bei guter Stimmung, wenngleich gelegentlich etwas chaotisch und laut, war unser Neujahrstreff am 12. Januar im Kater Murr. Wir freuen uns, dass wir auch viele neue Gesichter kennengelernt haben und unterschiedlichste Gespräche mit Bürgern ebenso wie Vertretern der Stadt führen konnten. Neue Projektverbindungen sind ebenfalls schon entstanden.

// Plenum bildende Kunst

Unter Beteiligten und Experten zu bildender Kunst gab es letzte Woche rege Diskussionen in der Kunstvilla. Unter mehreren Leitfragen wurde sowohl die aktuelle Situation beleuchtet, wie auch ein Ausblick auf die Zukunft gemacht, auch konkrete Handlungsfelder sind klar benannt, etwa, das Nürnberg nicht ausreichend international vernetzt und vor allem wahrgenommen ist. Das führt sogar dazu, dass viele junge Künstler Nürnberg verlassen. In der Runde gab es auch sehr konträre Meinungen. Es gibt viele gute Angebote, allerdings soll an der Vermittlung von Kunst gearbeitet werden. Was hierfür passieren soll, haben die Teilnehmer durch Überlegungen dazu, wie Nürnberg ein Jahr nach erfolgreicher Kulturhauptstadt-Bewerbung aussehen dürfte, was beeindruckt hat und nachwirkt, transparent gemacht. Es soll darüber nachgedacht werden, wie sich ein Hotspot entwickelt, was ihn ausmacht. Kunst muss schon von Klein auf (Schule) einbezogen werden, sich positionieren, mutige Entscheidungen sind essentiell.

Weitere Informationen sowie die Ergebnisse finden sich in der Zusammenfassung auf unserer Webseite.

Plenum junge Politik (Einladung)

Wir laden alle Interessierten zum Plenum "junge Politik" ein.

am 7. Februar 2018; 19 bis 22 Uhr

im Seminarraum des Künstlerhauses im KuKuQ, Königstr. 93

Um Anmeldung an Philip Zwereck wird gebeten, zur Vorbereitung bitte mit der Information, ob man eine spezifische Gruppe vertritt und mit Angabe des Alters.

Inhalte:

  1. Kurze Einführung in das Thema Bewerbung zur Europäischen Kulturhauptstadt 2025

  1. fishbowl-Diskussion mit jungen Vertreterinnen von Parteien / politischen Gruppen. Bisher zugesagt haben: Jusos, Junge Union, Julis, Linksjugend ‚solid, Pulse of Europe

  1. erweiterte Diskussion mit jungen Gästen. Jeder unter 28 darf hier seine Meinung äußern.

  1. offene Diskussion mit allen. Nun werden alle eingeladen ihre Meinungen zu sagen, oder Fragen an die junge Politik zu stellen.

 

PS: Natürlich ist die Weitergabe-Einschränkung oben ("ausnahmsweise") nur vorgeschoben. Wir teilen immer gerne, vor allem das Wort über die Kulturhauptstadt. Also ruhig alle Informationen weitergeben.

Ihr habt den Newsletter nur weitergeleitet bekommen?

Meldet Euch gerne an, dann bekommt ihr in in Zukunft direkt:
Newsletter-Anmeldung

Facebook
Twitter
Instagram
Webseite