Copy

Rundbrief  vom 28. Juni 2021

Liebe Abonnenten,
 leider ist die KunstKate trotz der Lockerungen der vergangenen Tage nach wie vor nicht geöffnet. Aber es gibt Ansätze, die hoffen lassen, dass sich die Situation bald zum Guten wendet. Seit Kurzem finden die Kurse für Malen Zeichnen für Kinder und Erwachsene wieder statt. In Kürze können voraussichtlich auch die Yoga-Kurse und die philosophischen Gesprächsrunden wieder starten. 
 
anstehende Konzerte in der KunstKate
Samstag, 3. Juli Tom Shaka
Freitag, 16. Juli Jazz Release
Freitag 23.Juli Blueberry Smokes
Samstag, 31.Juli Doc Black
Samstag, 31.Juli Undermine
Sonntag, 1.August Jawbone
.. und mehr


Für Karten, Platzreservierung: Vorverkauf per Mail: kunstkate.volksdorf@googlemail.com
 
Tom Shaka

Wer Tom Shaka  je auf der Bühne erlebt hat, weiß, dass er den Blues nicht nur spielt, sondern dass er ihn lebt. Seine Musik ist geprägt von tiefer Leidenschaft und Intensität. Er zelebriert er den Blues; schweißtreibend und rau und dabei stets authentisch.

Tom Shaka, US-amerikanischer Bluesman mit sizilianischer Herkunft, erlernte bereits als Elfjähriger das Gitarrenspiel. 1953 in Middletown, Connecticut geboren, gilt er heute als vielseitiger und virtuoser Musiker und Sänger, der neben dem Gitarrenspiel auch Mundharmonika, Ukulele, Mandoline und  One-String-Git-Fiddle beherrscht. Tief inspiriert u. a. von den Genre-Pionieren Charley Patton, Robert Johnson und John Lee Hooker begann seine Karriere Anfang der 70er Jahre, als er – unterwegs nach New Orleans – in Nashville, Tennessee hängen blieb. Die 80er Jahre verbrachte er in der Musikmetropole Austin, Texas.  Künstler wie Ray Charles, Taj Mahal, Snooks Eaglin und vor allem David „Honeyboy“ Edwards und Louisiana Red haben seinen sehr persönlichen Stil entscheidend geprägt. Mit den beiden Letztgenannten verband ihn auch eine tiefe Freundschaft.

Heute lebt Tom Shaka in der Lüneburger Heide in Deutschland und genießt ein außerordentlich hohes Renommee in der internationalen Bluesszene.

Doppelkonzert – konform mit den geltenden Hygiene-/Abstandsvorschriften:

Samstag, 3. Juli 2021 um 19:00 Uhr
Samstag; 3. Juli 2021 um 20:30 Uhr

Karten: 15 Euro inkl. Platzreservierung, beide Termine 25 Euro
Vorverkauf per Mail: kunstkate.volksdorf@googlemail.com

 
 
Jazz Release
Fr. 16 Juli 2021 um 18 und 20 Uhr

Zweimal sind die geplanten Konzerte mit dem „Karsten Flohr Trio“ dem Virus zum Opfer gefallen, nun kommt der dritte hoffentlich erfolgreiche Anlauf. Da Drummer Leif Östergard noch in seiner Heimat Finnland weilt, wird an seiner Stelle die großartige Nina Majer auftreten, für Viele die  First Lady des Jazzgesangs in Hamburg. Und da jedes Kind einen Namen haben muss, heißt das neue Trio „JazzRelease“. Jazz Release – das ist Vocal-Jazz in Reinkultur:
Gesang mal nicht als Beiwerk sondern im Zentrum des Geschehens. Das gelingt mit einer so überragenden Sängerin wie Nina Majer, seit 25 Jahren eine feste Größe der Hamburger Jazz-Szene. Aktuell ist sie in den Bands „JazzIntense“, „Vertiko“ und „hanseSwingproject“ zu hören, nun auch bei „Jazz Release“, wo sie mit Barbara Hörmann (Bass) und Karsten Flohr (Klavier)  jede Bühne zum Swingen bringt.
Freuen Sie sich auf die Premiere von Jazz Release in der Volksdorfer KunstKate!

Tickets  15 Euro, nur auf Vorbestellung. Bereits verkaufte  Tickets für das Karsten Flohr Trio können an diesem Abend eingelöst werden.

Mailadresse: kunstkate.volksdorf@googlemail.com.
Mit der Bestätigung informieren wir Sie über die einzuhaltenden aktuellen  Hygiene Vorschriften. Rückfragen gerne an 0172 4049762 (Bärbel Krämer).

The Blueberry Smokes

Fr. 23 Juli 2021 um 19 Uhr

Schließt man die Augen beim Lauschen dieses Quartetts, könnte sich durchaus der Gedanke einschleichen, jeder von ihnen sei mit MississippiWasser getauft worden. Und tatsächlich, alle Vier sind an Flüssen aufgewachsen: “Jenny“ Jennifer Bugla an der Bille, „Jack“ Tom Jack an der Elbe, „Duke“ Marko Engbring an der Luhe und „Bushman“ Kurt Buschmann an der Alz und Isar.  Geprobt und produziert wird am Deich der Dove-Elbe. Mehr Wasser geht nicht, das einfach nur überschritten werden will!.
Zwei Gitarren, eine Cajon, drei Stimmen  und ein Saxophon erzählen Geschichten. Geschichten von Freiheit, Liebe, Sehnsucht, vom Scheitern und wieder Aufstehen, vom Leben auf der Straße und von weiten, endlosen Landschaften. Die Zeit hält an, lässt das eilige Leben vorbei rauschen Ein Erlebnis, für Jeden, der dem Fluss lauschen kann.

Platzreservierung erforderlich, Es gelten die zum Zeitpunkt des Konzertes  Pandemie bedingten Vorschriften.

Reservierung per  Mail: kunstkate.volksdorf@googlemail.com
mobil unter 0172 4049762 (Bärbel Krämer)

.

"Doc Black" Reiner Schwarz
Fr. 31 Juli 2021 um 16 Uhr

Durch das Album Pete Seeger & Arlo Guthrie in Concert entdeckte Reiner Schwarz in den 70er Jahren seine Liebe zur Folkmusik. Inspiriert durch diese Künstler ist er zur Gitarre und Gesang gekommen. Seit 2018 tritt er nun als Solokünstler oder in unterschiedlichen Konstellationen auf kleinen Konzertbühnen auf.
Hier interpretiert „Doc Black“ alte und neue Lieder aus der (platt)deutschen, amerikanischen und englischen Folkmusik .

Künftig wollen wir regelmäßig „jungen Künstlern“ die Möglichkeit geben, auf der KatenBühne aufzutreten.

Der Eintritt ist frei, stattdessen lassen wir „den Hut kreisen“.

Es gelten die am Veranstaltungstag gültigen Hygiene-Vorschriften.

Undermine
Fr. 31 Juli 2021 um 17 Uhr

Alles begann mit der Liebe zur Country-Musik und der Suche nach leiseren Tönen. Gefunden haben sie sich in einem Wohnzimmer südlich von Hamburg.

Es war Liebe auf den ersten Ton und so wurde im August 2019 „Undermine“ geboren. Seitdem covern Sabine und Stefan Songs aus den Bereichen Country, Folk, Bluesrock und Pop.

Mit ihrem Repertoire lassen sie auf Veranstaltungen Raum für Gespräche und bieten dem Publikum aber auch die Möglichkeit, sich in ruhigen Melodien zu verlieren und einfach den Moment zu genießen.

Sabine führt mit ihrer sanften Stimme die bekannten Stücke auf eine Ebene, die ihnen einen modernen Klang verleihen und die Essenz des Originals leben lassen.

Stefan gibt mit der Gitarre Sabine die Möglichkeit, die Dynamik und Emotionen der Songs zu unterstreichen

Der Eintritt ist frei, stattdessen lassen wir „den Hut kreisen“.

Es gelten die am Veranstaltungstag gültigen Hygiene-Vorschriften.

Jawbone

Fr. 1 August 2021 um 16 Uhr
Die Band JAWBONE besteht aus einer Handvoll hervorragender Hamburger Musiker, die sich zusammengefunden haben, um die alten Klangwelten der amerikanischen Urmusik neu zu ergründen.
Mit Leidenschaft für diese handgemachte Musik verbinden die fünf Musiker gekonnt Elemente aus Bluegrass, Folk und Blues. Die ausdrucksstarken Songs werden perfekt untermalt von erstklassigem Harmoniegesang.

Mit gleichzeitiger Zuneigung und liebevoller Respektlosigkeit gegenüber gängigen Country-Klischees bringt JAWBONE ein Programm auf die Bühne, das begeistert.

Boris Sundmacher (Banjo, Gitarre),
Thomas Schoenfeld (Gitarre),
Sven Fritz (Geige)
Gunther Andernach (Waschbrett) und
Eberhard Marold (Kontrabass),

Tickets – nur im Vorverkauf – 15 Euro.
Es gelten die zum Zeitpunkt des Konzerts gültigen Hygiene-Vorschriften.

Bestellung per Mail an kunstkate.volksdorf@gmail.com
mobil: 0172 4049762 (Bärbel Krämer)

Copyright © 2021 *|KunstKate Volksdorf|*, All rights reserved.
*|KunstKaten Newsletter|*

Unsere Emailadresse ist:
*|news@kunstkate-volksdorf.de|*

Möchten Sie den newsletter Empfang ändern?
You can update your preferences or unsubscribe from this list.

Email Marketing Powered by Mailchimp