Copy
View this email in your browser
Sehr geehrte Pressekolleginnen und Pressekollegen,

nachfolgend finden Sie unsere aktuelle Pressemeldung:
 
Auf den Spuren von Kaiserin Sissi
in der Royal-Suite im Grand Hotel Excelsior Vittoria

Über eine Veröffentlichung im Rahmen Ihrer redaktionellen Möglichkeiten würden wir uns sehr freuen. Dieser und weitere Texte, Informationen und Bilder sind auch verfügbar unter www.wba-pr.de/deutsch/unsere-kunden/grand-hotel-excelsior-vittoria/. Sollten Sie darüber hinaus etwas benötigen, lassen Sie es uns gerne wissen.

Vielen Dank im Voraus und herzliche Grüße
 
Marion Graulich
WeberBenAmmar PR
 
Auf den Spuren von Kaiserin Sissi
in der Royal-Suite im Grand Hotel Excelsior Vittoria

 
Sorrent/Italien. (WbaPR, 04. Juli 2019) Von der wunderschönen Kaiserin Sissi über den leidenschaftlichen Schlossbauherrn König Ludwig II. von Bayern bis hin zu Prinzessin Margaret von England - sie alle haben schon die atemberaubende Aussicht auf den Vesuv und den königlichen Service im Grand Hotel Excelsior Vittoria in Sorrent genossen. Ein außergewöhnliches Lebensgefühl an der Amalfi-Küste, das auch Bürgerliche erleben können. Genau dort, wo schon seit dem frühen 19. Jahrhundert zahlreiche edle Häupter nobel gebettet waren, hat das 5-Sterne Luxushotel die „Royal-One-of-a-kind Suite“ erschaffen.

Schon lange vor unserer Zeit etablierte sich das familiengeführte Nobelquartier als eines der berühmtesten Hotels in Italien. Es thront oberhalb der Amalfi Küste und ist nicht nur aufgrund der hoheitlichen Lage bekannt für sein königliches Ambiente. Die royale Themen-Suite des Hotels steht symbolisch für alle Blaublütigen, die seit 1834 schon in dem luxuriösen Haus wohnten. Es offeriert alles, was sich anspruchsvolle Gäste, ob adelig oder bürgerlich, wünschen abgesehen von dem geschmack- und prachtvollem Interieur.

Wer eine „One-of-a-kind-Suite“ bucht, kommt  in den Genuss von besonderen Privilegien: Neben dem kaiserlichen Frühstücks-Buffet und dem persönlichem Check-In, warten ein eigener Ein- und Auspackservice sowie eine dreistündige Ausfahrt auf der hoteleigenen Yacht auf den Gast.

Die Royal-One-of-a-kind-Suite ist eine von sechs Themensuiten, die alle Besucher stets ins Staunen über die Historie des liebevoll geführten Luxushotels versetzt. Die internationalen Gäste lieben an dem hochkarätigen Schatz an der Amalfi Küste ihre Privatsphäre, Diskretion und den besonderen Service, mit denen das Hotel und die Mitarbeiter ihre Gäste verwöhnen.

Im Grand Hotel Excelsior Vittoria findet man alles außer Gewöhnlichkeit. Das Grand Hotel beweist an allen Ecken seine Liebe zum Detail und lässt seine Gäste immer wieder in dem Staunen über das Zusammenspiel von Einrichtung, Geschichte, Panoramablick bis zum Vesuv, Gourmetküche und erstklassigem Service schwelgen.

Ein Ort an dem sich jeder ein bisschen königlich fühlt!
Grand Hotel Excelsior Vittoria
Am Rande der Klippen von Sorrent in Süditalien liegt das einzigartige Grand Hotel Excelsior Vittoria, das sich seit jeher mit einem Superlativ nach dem anderen übertrifft. Seit 1834 befindet sich das 5-Sterne Luxus-Hotel im Besitz der Familie Fiorentino. Das Nobelhotel mit 84 Zimmern und Suiten, im historischen Stil prunkvoll eingerichtet, beherbergte bereits Richard Wagner und Oscar Wilde, die die gleiche atemberaubende Aussicht auf die Bucht von Neapel und den Vesuv genossen, wie Gäste, die heute ihren Urlaub im Grand Hotel Excelsior Vittoria verbringen. Der Legende nach liegen Überreste der Villa des römischen Kaisers Augustus unter dem Hotel. Die Vergangenheit lebt darüber hinaus in Details wie den Säulen aus dem 18. Jahrhundert, den Deckenfresken und den Antiquitäten auf, die überall im Hotel zu finden sind. Das Luxus-Hotel verfügt zudem über drei Bars und drei Restaurants, Terrazza Bosquet Restaurant (Michelin-Stern), L´Orangerie Poolside Bar & Restaurant und Vittoria Restaurant. Außerhalb des Grand Hotels spiegelt sich die Schönheit der Region in den üppigen Gärten mit mediterranen Pflanzen sowie Zitrus- und Olivenhainen wider. Mit dem Fahrstuhl gelangen Gäste im Handumdrehen vom Hafen ins Hotel – eine unvergleichliche Transportmöglichkeit, von der Oscar Wilde und Richard Wagner nur träumen konnten.
 
 
Zeichen mit Leerzeichen (ohne Infotext): 2.211
Abdruck honorarfrei | Belegexemplar erbeten
Pressekontakt:
WeberBenAmmar PR
pr@wbapr.de; +49 (0)2644 9457 164

 
 
Twitter
Facebook
Link
Website
Copyright © 2020 WeberBenAmmar PR, All rights reserved.


Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list.

Email Marketing Powered by Mailchimp