Copy
View this email in your browser
Sehr geehrte Pressekolleginnen und Pressekollegen,
 
nachfolgend finden Sie unsere aktuelle Pressemeldung

 
Borgo 69 - Luxuriöse Neueröffnung in der Toskana
im November 2019

Über eine Veröffentlichung im Rahmen Ihrer redaktionellen Möglichkeiten würden wir uns sehr freuen. Dieser und weitere Texte, Informationen und Bilder sind auch verfügbar unter www.wba-pr.de/deutsch/unsere-kunden/fontelunga-hotel-villas/. Sollten Sie darüber hinaus etwas benötigen, lassen Sie es uns gerne wissen.

Vielen Dank im Voraus und herzliche Grüße
 
Marion Graulich
WeberBenAmmar PR

 
Borgo69 - Luxuriöse Neueröffnung in der Toskana
im November 2019
Pozzo/Toskana, Italien (WbaPR, 14. Mai 2019) - Toskana-Liebhaber aufgepasst: Fontelunga Hotel & Villas bekommt „Nachwuchs“! Im November 2019 eröffnet die traumhaft mediterrane Villen-Anlage Borgo 69 im Val di Chiana. Architektonisch ganz im romantisch rustikalen Stil und mit den Materialien der Region erbaut, liegt das neue Domizil zwischen den beliebten Orten Chianti, Siena, Cortona und Montepulciano, alle innerhalb von 30 Fahrminuten erreichbar, und 70 km entfernt von Florenz.

Die landschaftlich traumhafte Toskana zieht jährlich unzählige Touristen an, die die sanften Hügel mit den typisch hochgewachsenen Zypressen und den malerischen Dörfern in ihrer charakteristischen Bauart lieben. Auf Basis dieser traditionellen Wurzeln ist der Hotel- und Wohnkomplex Borgo 69, nahe dem idyllischen Dorf Pozzo, entstanden.

Entwurf der Außenansicht: Gut zu erkennen ist die Mauer, die den gesamten Komplex wie ein roter Faden verbindet und mit einem Wasserfall in den Infinity-Pool mündet.

Das Resort fügt sich elegant in die Umgebung ein, denn viele der alten Ziegel von dem ursprünglichen 300 Jahre alten Gehöft, das dort einmal stand, wurden in die Neubauten integriert. So ist der traditionelle toskanische Baustil beibehalten worden und zugleich ein cooler zeitgemäßer Style entstanden.

Der kreative Kopf des Projektes, Philip Robinson, überdenkt dabei alles bis ins kleinste Detail und setzt es liebevoll um: Von lokalen Bautechniken, wie Fachwerkdecken, toskanischem Kunsthandwerk und Zimmerei bis hin zu den modernsten Beleuchtungstechniken, Medienausstattungen und Heizungssystemen wurde an alles gedacht, was sich selbst der anspruchsvollste Gast oder Käufer wünschen könnte. Das Hauptmerkmal des Projekts ist "die Mauer", eine über 150 Meter lange Steinstruktur, die alle Einzelelemente der Anlage vom Eingang bis zum Infinity-Pool optisch zusammenhält.

Entwurf des Restaurants La Bottega di Ines mit idyllischer Terrasse.
Das „Cantina-Style“ Restaurant La Bottega di Ines, eine Hommage an die leidenschaftliche Köchin und Mutter des Mitinhabers Paolo Kastelec, steht allen Bewohnern der zwölf verschiedenen Villen und Appartements offen, ebenso wie die Lounge-Bar und der Infinity-Pool. Mit diesem neuesten Projekt Borgo 69 macht sich das Fontelunga Hotel & Villas im Segment der Luxus-Reisen einen immer größeren Namen.
Gestaltet hat das gesamte Resort Philip Robinson, Mitinhaber des Fontelunga Anwesens. Robinson ist ein weltweit anerkannter Innenarchitekt, der früher auch Filmsets designte. Für das Projekt war es ihm besonders wichtig, dass die Bewohner der Villen und Appartements, die Landschaft in vollen Zügen genießen und erleben.

In der lieblich friedvollen Umgebung und der Gemeinschaft des Borgo 69 sollen sich die Gäste geborgen und ganz zuhause fühlen.

Schon für das etablierte Fontelunga Hotel & Villas war Philip als Architekt und Interior-Designer im Jahr 2000 verantwortlich. Er ist besonders talentiert, eine perfekte Balance zwischen dem traditionellen und dem zeitlosen italienischen Stil zu finden und erschafft somit wunderschöne Orte, die sowohl praktisch, als auch stilistisch nicht zu übertreffen sind.
Note for editors:

Philip Robinson wurde 1966 in London geboren, er studierte Innenarchitektur, spezialisiert auf Film-Sets an der Kingston-University. Vom Art-Director in verschiedenen Film Projekten bis hin zur Architektur italienischer Gebäude hat Robinson sich schon in allen Bereichen der Gestaltung entfaltet, immer mit der Intention, Neues zu kreieren.

Nachdem Philip Robinson weltweit lange Zeit an verschiedenen Film- und TV-Projekten, wie „vier Hochzeiten und ein Todesfall“ und „Mr Bean“ mitwirkte, hat er sich nun in Italien niedergelassen.
Dort entwirft er derzeit die toskanischen Villen, die das Projekt Villa Fontelunga, das er zusammen mit Partner Paolo leitet, um weitere Luxusunterkünfte ergänzen. Weitere Infos unter www.fontelunga.com und unter www.borgo69.com
Fontelunga Hotel & Villas
Knapp 70 Kilometer südlich von Florenz, in der Toskana, liegt das Fontelunga Hotel und Villas inmitten ruhiger Hügel und Olivenhainen in der Toskana. Italienischer Vintage Look und modernes Design ergeben die perfekte Mischung aus Stil und Komfort, der sich ebenfalls in den neun Gästezimmern, inklusive einer Junior-Suite, wiederfindet. Auch drei Villen in abgeschiedener Natur und ganz in der Nähe des Haupthauses werden privat vermietet. (Selbstcatering). Im hoteleigenen Restaurant wird eine reichhaltige und traditionelle Küche serviert, außergewöhnlich zubereitete Cocktails gibt es rund um die Uhr in der Honesty-Bar. Inmitten der Olivenhaine entspannen Gäste bei mediterranem Klima im Pool oder bei einem Spaziergang durch die Gärten. Für einen sportlichen Ausgleich stehen Mountainbikes und ein Tennisplatz zur Verfügung, für eine kulinarische Reise werden Kochkurse in traditionell italienischer Küche angeboten. Eine weitere Besonderheit des Fontelunga Hotels und Villas ist deren Umweltbewusstsein. Die Eigentümer, Paolo und Philip meiden Pestizide, bauen Bio-Produkte an und produzieren eigenes Olivenöl.

 
 
Zeichen mit Leerzeichen (ohne Infotext): 3.724
Abdruck honorarfrei | Belegexemplar erbeten
Pressekontakt:
WeberBenAmmar PR
pr@wbapr.de; +49 (0)2644 9457 164

 
 
Copyright © 2019 WeberBenAmmar PR, All rights reserved.


Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list.

Email Marketing Powered by Mailchimp