Copy
View this email in your browser
Sehr geehrte Pressekolleginnen und Pressekollegen,

nachfolgend finden Sie unsere aktuelle Pressemeldung

Kulturelles Highlight, nahe dem Grand Hotel Excelsior Vittoria:
“Caravaggio Napoli”

Über eine Veröffentlichung im Rahmen Ihrer redaktionellen Möglichkeiten würden wir uns sehr freuen. Dieser und weitere Texte, Informationen und Bilder sind auch verfügbar unter https://www.wba-pr.de/deutsch/unsere-kunden/grand-hotel-excelsior-vittoria/. Sollten Sie darüber hinaus etwas benötigen, lassen Sie es uns gerne wissen.

Vielen Dank im Voraus und herzliche Grüße

Marie Fox
WeberBenAmmar PR
 
Kulturelles Highlight, nahe dem Grand Hotel Excelsior Vittoria:
“Caravaggio Napoli"
Sorrent/Italien. (WbaPR, 25. Februar 2019) "In Neapel schuf Caravaggio eine neue Art des Malens“, schwärmen die Kuratoren der Ausstellung „Caravaggio Napoli“, die vom 12. April bis zum 14. Juli 2019 im Museum von Capodimonte in Neapel gezeigt wird. Es ist eine Hommage an den großen Künstler Caravaggio, in der Stadt, in der er die letzten Monate seines Lebens verbrachte. Ausgestellt werden sieben Meisterwerke, die Caravaggio hier erschuf.
 
Die letzte, dem lombardischen Künstler gewidmete Ausstellung, „Caravaggio L’ultimo tempo“, ist mittlerweile schon 15 Jahre her. Deshalb entschlossen sich Sylvain Bellenger, Direktor des Museums Capodimonte, und Cristina Terzaghi, Mitglied im wissenschaftlichen Ausschuss des Museums in Neapel, diesen Meister noch einmal der Öffentlichkeit zu präsentieren.
 
Um den Besuch nach Neapel so komfortabel wie möglich zu gestalten, offeriert das Grand Hotel Excelsior Vittoria, Sorrent, einen eigenen Shuttle Service zum Museum in das 35 Minuten entfernte Neapel, die Stadt, die Caravaggio liebte und prägte.

Direkt unterhalb des Grand Hotels Excelsior Vittoria befindet sich der Hafen, von dort aus legen die Boote für eine Tagestour nach Neapel ab.  Damit lästiges Anstehen am Ticketschalter in Neapel vermieden wird, organisiert der Hotelconcierge des Grand Hotels Excelsior Vittoria selbstverständlich die Museumstickets schon im Vorfeld.
Der Titel der Ausstellung „Caravaggio Napoli“ verrät bereits die neapolitanische Epoche des Meisters und das von ihm hinterlassene Erbe. Neapel war für die Etablierung der Barockpoesie und die Verbreitung des Caravaggio-Naturalismus von grundlegender Bedeutung. Der Künstler Michelangelo Merisi da Caravaggio lebte zwischen 1606 und 1610 insgesamt 18 Monate in Neapel. Die Kuratoren möchten mit dieser Ausstellung die Bedeutung seines Aufenthaltes in Neapel, sein Leben und die damit verbundene künstlerische Entwicklung Italiens unterstreichen. „Die sieben Werke der Barmherzigkeit sind eine der lebhaftesten Darstellungen der Gassen, der Stadt Neapel und ihrer Bewohner."

Die Exposition im Capodimonte dokumentiert auch die zweite Periode des Aufenthalts des lombardischen Genies in Neapel. Mit außergewöhnlichen Werken, wie "Das Martyrium von Sant'Orsola" im Palazzo Zevallos und die "San Giovanni Battista" der Galleria Borghese, erntet er bis heute noch zahlreiches Bestaunen kunstbegeisteter Kritiker.

Die Ausstellung ist täglich von 08.30 Uhr bis 19.30 Uhr geöffnet (außer mittwochs): Eintrittstickets für die Ausstellung und das Museum kosten 15 Euro. Weitere Informationen unter: www.excelsiorvittoria.com
Grand Hotel Excelsior Vittoria
Am Rande der Klippen von Sorrent in Süditalien liegt das einzigartige Grand Hotel Excelsior Vittoria, das sich seit jeher mit einem Superlativ nach dem anderen übertrifft. Seit 1834 befindet sich das 5-Sterne Luxus-Hotel im Besitz der Familie Fiorentino. Das Nobelhotel mit 84 Zimmern und Suiten, im historischen Stil prunkvoll eingerichtet, beherbergte bereits Richard Wagner und Oscar Wilde, die die gleiche atemberaubende Aussicht auf die Bucht von Neapel und den Vesuv genossen, wie Gäste, die heute ihren Urlaub im Grand Hotel Excelsior Vittoria verbringen. Der Legende nach liegen Überreste der Villa des römischen Kaisers Augustus unter dem Hotel. Die Vergangenheit lebt darüber hinaus in Details wie den Säulen aus dem 18. Jahrhundert, den Deckenfresken und den Antiquitäten auf, die überall im Hotel zu finden sind. Das Luxus-Hotel verfügt zudem über drei Bars und drei Restaurants, Terrazza Bosquet Restaurant (Michelin-Stern), L´Orangerie Poolside Bar & Restaurant und Vittoria Restaurant. Außerhalb des Grand Hotels spiegelt sich die Schönheit der Region in den üppigen Gärten mit mediterranen Pflanzen sowie Zitrus- und Olivenhainen wider. Mit dem Fahrstuhl gelangen Gäste im Handumdrehen vom Hafen ins Hotel – eine unvergleichliche Transportmöglichkeit, von der Wilde und Wagner nur träumen konnten.
 
 
Zeichen mit Leerzeichen (ohne Infotext): 2.697
Abdruck honorarfrei | Belegexemplar erbeten
Pressekontakt:
WeberBenAmmar PR
pr@wbapr.de; +49 (0)2644 9457 155

 
 
Copyright © 2019 WeberBenAmmar PR, All rights reserved.


Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list.

Email Marketing Powered by Mailchimp