Copy
View this email in your browser
Sehr geehrte Pressekolleginnen und Pressekollegen,

nachfolgend finden Sie unsere aktuelle Pressemeldung

Insider Tipps:
Das Veranda Resorts-Team verrät seine persönlichen „places to-be“

Über eine Veröffentlichung im Rahmen Ihrer redaktionellen Möglichkeiten würden wir uns sehr freuen. Dieser und weitere Texte, Informationen und Bilder sind auch verfügbar unter www.wba-pr.de/deutsch/unsere-kunden/veranda-resorts/. Sollten Sie darüber hinaus etwas benötigen, lassen Sie es uns gerne wissen.

Vielen Dank im Voraus und herzliche Grüße
 
Marion Graulich
WeberBenAmmar PR
 
                                       
 

Insider Tipps:

Das Veranda Resorts-Team verrät seine persönlichen „places to-be“
 

 

Mauritius. (WbaPR, 10.Juli 2019) – Wer in den Veranda Resorts auf Mauritius Urlaub macht, lernt dort viel von der Herzlichkeit und der Gastfreundschaft des Landes kennen. Um das typisch entspannte Lebensgefühl  auch in den Dörfern und Städten zu finden, sind Insidertipps Gold wert. Wo gibt es das beste lokale Essen, wo geht man abseits der bekannten Wege am schönsten aus, an welchem Strand kommt man ins Gespräch mit den Einheimischen? Die Teammitglieder der Veranda Resorts verraten ihre Tipps zu den angesagtesten und authentischsten Orten auf Mauritius.
Kajal Dookhit ist Restaurantleiterin im Veranda Grand Baie. Sie hat Tipps für einen entspannten Tag parat, wie ihn auch Einheimische gern genießen: Ein Muss für alle Naturliebhaber ist der Chamarel Adventure Park.
Morgens, wenn es noch nicht so heiß ist, lässt sich hier bei einem  Spaziergang die traumhaft schöne mauritische Landschaft besonders entspannt genießen. Am Nachmittag steht bei Kajal dann oft die Mont Choisy Beach auf dem Plan, wo sie, wie viele ihrer Landsleute, gern mit ihren Freunden Badminton spielt.

Wer in Grand Baie Einheimische treffen und eine köstliche und gleichzeitig unfassbar günstige Mahlzeit genießen möchte, dem empfiehlt die Restaurant-Expertin das Ti Couloir, den Super U food court oder den Saffron Grill auszuprobieren. Und wer dann noch Energie hat, der kann sich mit einem Cocktail an der Banana Bar amüsieren und anschließend auf der Tanzfläche des Safari die Nacht durchtanzen.
Wenn Nicolas Laide nicht das Housekeeping des Veranda Paul et Virginie organisiert ist er gern in dem typisch mauritischen Fischerdorf Grand Gaube im Norden der Insel unterwegs. Er isst gern im La Maison des Boulettes, direkt neben dem Fußballplatz gelegen. Dort steht zum Beispiel eine köstliche Schüssel mit dampfenden heimischen  Knödeln auf der Speisekarte. Danach gibt es für ihn ein kaltes Bier bei Ah Kam. Sehr gern unternimmt er auch Familienpicknicks, grundsätzlich bei den Mauritiern sehr beliebt. Nicolas verrät, dass sich der Wilde und unberührte Strand von Melville dafür hervorragend eignet.
Zuletzt hat er noch einen heißen Tipp parat: Wer auf Schnäppchenjagd ist, der muss dienstags und freitags morgens unbedingt den Goodlands-Markt besuchen!
Richtig ins Schwärmen über die Schönheit „seiner“ Insel kommt Clifford Pierre-Louis. Der Hotelmanager des Veranda Pointe aux Biches lebt in Grande Gaube. Für Familienausflüge empfiehlt er den Spaziergang zwischen dem Grand Gaube Barachois und dem öffentlichen Strand Butte à l`Herbe in Calodyne.
Dort genießen die Gäste einen ruhigen Strandabschnitt und einen absolut herrlichen Blick auf die nördlichen Inseln! Einen Gourmet-Tipp hat Clifford auch: Im Chez Patrick in Mahébourg kommen Liebhaber lokaler Meeresfrüchte, wie Kono Kono, Riesenmuscheln und frische Krabben, voll auf ihre Kosten.
Deevya, Spa-Therapeutin im Veranda Palmar Beach, rät allen Mauritiusreisenden die Ostküste der Insel zu entdecken. Der endlose Strand von Belle Mare ist einer der Orte um absolut zu entspannen. Was Restaurants angeht, ist Deevya Stammgast im Chez Tino in Trou d'Eau Douce.
Aber auch das Restaurant Le Bois Chéri hat für sie einen Reiz. Es ist der perfekte Ort, um sich einen Crêpes zu gönnen und die verschiedenen Tees der Fabrik des Anwesens zu probieren. Ideal für alle Naschkatzen!
Musik und Literatur, das ist die Leidenschaft von  Jean-Marie Chinappen, Hotelmanager des Veranda Palmar Beach. Sonntags morgens singt er in seinem Kirchenchor und danach geht es mit seiner Familie zum Strand von Flic en Flac.
Für einen Tag voller Abenteuer und Entdeckungen empfiehlt Jean die Domäne de l’Étoile, wo Wandern, Quadfahren oder Ziplining für einen kleinen Adrenalinschub sorgen. Kas Poz ist laut Jean-Marie der beste Ort auf der Insel um einen Abend mit guter Live-Musik zu verbringen.
Für mauritisches Essen geht er zu Chez Manuel in St. Julien d’Hotman. Für alle Gourmets und Feinschmecker empfiehlt er zudem das Flowers of Paradise Restaurant in Pereybere.
Ein Abend in der Stadt, mauritische Köstlichkeiten unter Einheimischen oder das Entdecken wilder oder ruhiger Strände: Diese einfachen Freuden schaffen wundervolle Erinnerungen! Wer die Herzlichkeit der Einwohner erlebt, wirft auch einen Blick auf die Seele von Mauritius!
Über Veranda Resorts, Mauritius:

Die fünf zur Veranda Leisure & Hospitality-Gruppe (VLH) gehörenden Resorts zeichnen sich durch eine jeweils eigene Ausrichtung und Atmosphäre aus. Das Couples-Only-Hotel „Veranda Paul et Virginie Hotel & Spa“ (Vier-Sterne) im Fischerdorf Grand Gaube, benannt nach dem französischen Roman „Paul et Virginie“, besticht vor allem durch seine romantische Atmosphäre. Im „Veranda Pointe aux Biches Hotel“ (Vier-Sterne) in Pointe aux Piments wird den Hotelgästen eine entspannte Barfuß-Atmosphäre à la Robinson Crusoe geboten - insbesondere in der Sandy Lane, einem separaten Hotelbereich, der für Erwachsene reserviert ist. Im kreolischen Stil gehalten ist das „Veranda Grand Baie Hotel & Spa“ (Drei-Sterne-Superior), das im Zentrum von Grand Baie liegt. Es ist ideal für Gäste, die einen Strandurlaub mit den Vorzügen der Stadtnähe kombinieren möchten. Das „Veranda Palmar Beach Hotel“ (Drei-Sterne-Superior) in Belle Mare gilt als das Strandhotel par excellence – perfekt für alle Liebhaber von Wassersport. Neu ab Oktober 2018: Das Veranda Tamarin (Drei-Sterne Superior) als neuer Surfer-Hotspot an der Westküste. Junger, moderner Surferstyle wird hier großgeschrieben. Alle Hotels sind ab dem Flughafen Plaisance innerhalb von einer bis eineinhalb Stunden mit dem Auto erreichbar. www.veranda-resorts.com
 
Zeichen mit Leerzeichen (ohne Infotext): 4.327
Abdruck honorarfrei | Belegexemplar erbeten

 
Pressekontakt:
WeberBenAmmar PR
pr@wbapr.de; 02644 9457164; www.wba-pr.de
 
Twitter
Facebook
Link
Website
Copyright © 2019 WeberBenAmmar PR, All rights reserved.


Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list.

Email Marketing Powered by Mailchimp